Persönlich.

Im Zentrum unserer Arbeit stehen die Menschen. Mit einem praxisnahen Angebot schaffen wir erfolgreiche Kooperationen.

Als unabhängige Konsiliarapotheker bieten wir:

  • Konsiliarbetreuung von Heimen und Kliniken
  • individuelle Beratung mit bedarfsorientierten Lösungen
  • Aufbau von Qualitätssicherungssystemen und deren Umsetzung
  • Begleitung von Inspektionen
  • Organisation eines einfachen und reibungslosen Medikamentenumganges

Wir arbeiten an der Schnittstelle von Medizin und Pharmazie, von betriebswirtschaftlichen Prozessen und gesetzlichen Rahmenbedingungen. Unser Wissen geben wir weiter: in beratender Tätigkeit von Kliniken und Heimen sowie in der Ausbildung von Apothekern und Apothekerinnen. Wir vermitteln unseren Kunden geeignete Partner aus einem vielseitigen Pool und pflegen Kontakte zu Grossisten, Versand- und Spezialapotheken.

DIE KONSILIARAPOTHEKER

Edith Kleisner und Peter Brunner arbeiten seit mehreren Jahren in der Beratung und Betreuung von Heimen. 2017 entscheiden sie sich für eine Zusammenarbeit und die Nutzung von Synergien.

Edith Kleisner 
Nach einer kaufmännischen Grundausbildung mit Berufsmaturität absolvierte Edith Kleisner das Pharmaziestudium an der ETH Zürich. Sie war unter anderem als wissenschaftliche Assistentin in einer Pharmaagentur tätig und hat über 20 Jahre lang Kunden in verschiedenen öffentlichen Apotheken beraten. Seit 2013 bietet sie Heimen und Kliniken die Übernahme der konsiliarischen Betreuung und Beratung an. Im Oktober 2015 eröffnete sie die Apotheke Drogerie Kempten in Wetzikon. Im Frühjahr 2017 gründete sie gemeinsam mit Peter Brunner DIE KONSILIARAPOTHEKER.

Peter Brunner 
Nach dem Gymnasium absolvierte Peter Brunner sein Pharmaziestudium an der ETH Zürich. Von 1997 bis 2014 war er als Leiter Fachtechnik in der Brunner Pharma AG in Mörschwil tätig. Diese Funktion übte er anschliessend auch im Galexis AG Ärztezentrum der Brunner Pharma aus. 2004 begann er mit der Konsiliarbetreuung für Heime und Kliniken. Mit seiner langjährigen Praxiserfahrung aus einer vielseitigen Tätigkeit entschied sich Brunner zum Schritt in die Selbständigkeit. In der 2015 gegründeten LucEnzo AG bietet er Fachberatung und Dienstleistungen an, seit 2016 ist er zudem Leiter Fachtechnik der Bnova AG. In Zusammenarbeit mit Edith Kleisner entstand im Frühjahr 2017 DIE KONSILIARAPOTHEKER.